Wichtige Informationen zu den Auswirkungen des Coronavirus – „Helmetz hilft zam“

Liebe Gemeinde,

die Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 in Deutschland schreitet voran. Diese gilt es mit allen möglichen Mitteln zu verlangsamen, wozu wir als Kirchengemeinde auch unseren Beitrag leisten werden.

Mit „Helmetz hilft zam“ hat sich zudem eine Initiative zur Nachbarschaftshilfe gebildet, die wir nach Kräften unterstützen!

Wir werden diese Seite regelmäßig aktualisieren, um allen neuen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um informiert zu bleiben.

Aktuell wurden folgende Maßnahmen ergriffen:

„Helmetz hilft zam“

Unter diesem Motto wurde eine Hilfsaktion ins Leben gerufen, an der die Kirchengemeinde über das Pfarramt beteiligt ist, das die Schnittstelle zwischen Helfern und Hilfesuchenden darstellt.

Wenn Sie Einkäufe und andere kleine Dienste benötigen, können Sie sich während der Öffnungszeiten ans Pfarramt wenden, das dann alles weitere für Sie in die Wege leiten wird.

Sie erreichen uns Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr und Mittwoch von 13.30 – 16.30 Uhr unter der Telefonnummer 09252 99220

Wer mithelfen will, findet Infos in der Facebook-Gruppe „Helmetz hilft zam“

Online-Gottesdienste

Um Ihnen auch während dieser schwierigen Zeit die Teilnahme an einem Gottesdienst zu ermöglichen, haben sich die Kirchengemeinden des Dekanats zusammengeschlossen und stellen jeden Sonntag aus einer anderen Kirchengemeinde einen Gottesdienst als Videopodcast zur Verfügung.

Sie finden die Aufzeichungen zentral auf der Website des Dekanats Münchberg.

Auch unser Pfarrer Thomas Berthold lässt Sie im Rahmen kleinerer Videopodcasts an seinen Gedanken zu tagesaktuellen Themen teilhaben.

Weitere Gottesdienstangebote aus Radio, Fernsehen und Internet finden Sie auf der Website bayern-evangelisch.de.

Notbetreuung in den Kitas

Gemäß der Allgemeinverfügung des Bayrischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 13.03.2020 findet in unserem Kindergarten Heimeranstraße und unserer Kinderkrippe Rasselbande von Montag, 16.03., voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 17.04., kein Regelbetrieb!

Lediglich für Eltern, die in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind gibt es eine Notbetreuung. Bitte wenden Sie sich an die Kita-Leitungen, falls diese benötigt wird. Voraussetzung hierfür ist, dass die Kinder

  • keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatten,
  • sich nicht innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

Keine Gottesdienste und Veranstaltungen

Aktuell werden wir keine Gottesdienste oder Veranstaltungen mehr abhalten. Das Gemeindehaus ist gesperrt.

Die Kirche ist für Besucher von 8.00 – 19.00 Uhr geöffnet. Hier können Sie eine Kerze anzünden, ein Gebet aufschreiben, Ruhe finden.

Zum Schutz unserer Senioren machen wir im Moment keine Geburtstagsbesuche, sondern versuchen Sie zum Geburtag telefonisch zu erreichen.

Seelsorge

Unsere Seelsorger sind auch weiterhin für Sie da, zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Pfrin. Ramona Kaiser
Tel.: 09252/91140
ramona.kaiser@elkb.de

Pfr. Thomas Berthold
Tel.: 09252/99220
thomas.berthold@elkb.de

Telefonseelsorge: 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222

Zuletzt aktualisiert 21.03.2020 19:57