Über uns

Unser kleiner, familiärer Kindergarten besteht aus zwei Gruppen mit jeweils 25 Kindern im Alter von 2,6 bis 6 Jahren bzw. bis zum Schuleintritt. Getragen von unserem christlichen Menschenbild achten, fördern und begleiten wir die uns anvertrauten Kinder ganzheitlich in ihrer unverwechselbaren Persönlichkeit.

Hallo, du bist uns willkommen!“ lautet unser Leitspruch, wir wollen diese Freude mit den Kindern, durch die Kinder und in der Gemeinschaft leben.

Für unsere Arbeit haben wir einige wesentliche Leitsätze, die unser tägliches Tun prägen.

UNSERE WELT UND WIR SIND VON GOTT ERSCHAFFEN

Als evangelische Einrichtung ist es für uns selbstverständlich, den christlichen Glauben mit den Kindern im Alltag zu leben. Wir feiern alle Feste im kirchlichen Jahreskreis und bereichern jeden Tag mit Liedern, Gebeten und biblischen Geschichten. Werte wie Nächstenliebe und Toleranz prägen den Umgang im Haus.

BINDUNG KOMMT VOR BILDUNG

Von Anfang an wollen wir für die Kinder verlässliche Bezugspersonen sein. Bedürfnisse, Gefühle, Stimmungen und besondere Situationen haben Vorrang vor bildungspolitischen Aspekten. Ein hohes Augenmerk richten wir zudem auf einen partnerschaftlichen Umgang untereinander und ausreichend Freispielzeit, damit die Kinder das soziale Miteinander leben können.

HILF MIR, ES SELBST ZU TUN

Der Leitspruch der Reformpädagogin Maria Montessori begleitet auch unser Wirken im Haus. Bei der Gestaltung und Bereitstellung von Lern- und Spielmaterial achten wir darauf, dass sich die Kinder möglichst selbständig neue Wissensgebiete und Lernstrukturen aneignen können.

VIELFÄLTIGE NATUR- UND UMWELTERFAHRUNGEN

Die Natur im Jahreslauf zu erleben und zu erforschen gehört zu unserem täglichen Tun. Unsere Kinder haben jeden Tag die Möglichkeit an der frischen Luft zu spielen. Jeden Sommer verbringen wir zwei Wochen nur im Wald!

WIR PLANEN UND GESTALTEN MIT DEN KINDERN

Viele Projekte, Morgenkreisthemen und kreative Angebote entstehen durch Anregungen der Kinder. Wir beziehen die Kinder als vollwertige Partner in unsere Alltagsgestaltung ein. Sie sollen auf diesem Weg lernen, ihre Meinung zu vertreten, Kompromisse zu schließen und Ziele zu verfolgen. Eigenmotivation und das Spüren von Selbstwirksamkeit ist der Schlüssel für spätere Lernerfolge in Schule und Beruf.

JEDES KIND IST EIN INDIVIDUUM

Weg von der Schablonenarbeit – hinzu einzigartigen unverwechselbaren Ergebnissen. Kinder entwickeln Stolz auf ihre Werke, wenn diese auch eindeutig von ihnen sind, ohne Korrektur durch Erwachsene. Die Entwicklung in allen Lernbereichen soll für alle sichtbar sein; jedes Kind hat sein eigenes Tempo, seine Stärken, seine Schwächen – sein eigenes ICH! Dies wollen wir stärken und wachsen sehen, nicht zurechtbiegen.

Es ist unser Ziel, Ihr Kind in seiner Gesamtpersönlichkeit zu fördern, so dass es zu einem fröhlichen, selbstständigen und selbstbewussten, toleranten und gemeinschaftsfähigen Menschen heranwachsen kann.

Sollten Sie sich ausführlicher mit unseren konzeptionellen Inhalten beschäftigen wollen, so dürfen Sie hier gerne in unsere komplette Konzeption hineinlesen.